Logitech G29 macht Probleme

    • ETS2

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Logitech G29 macht Probleme

      Servus.

      Habe mir das Logitech G29 zugelegt. Ich habe alles soweit eingerichtet und auch den Lenkbereich auf 900 Grad gestellt.

      Nun habe ich das Problem das die Lenkung ungefähr eine Viertel Umdrehung vor dem erreichen des vollen Lenkeinschlages ruckartig lenkt. Man fährt sozusagen entspannt in eine Kurve und ab einem gewissen Punkt reißt das Lenkrad voll in die jeweilige Richtung.

      Hab schon alles probiert.

      • Gaming Software neu installiert
      • Lenkrad mehrmals neu konfiguriert
      • Einstellungen im ETS mehrmals neu eingestellt
      • ETS neu installiert


      Jetzt bin ich echt ratlos. Im LS17 funktioniert das Lenkrad prima.
      Bitte um Hilfe. ?(
    • Ich hatte am Anfang auch echt Probleme mit dem G290 (baugleich mit dem G29) und wollte das Lenkrad schon an Amazon zurücksenden.
      Das Teil reagiert im ETS2 zum Teil recht träge; so sehe ich das jedenfalls.

      Ich muss vor jedem Start grundsätzlich in die Controllereinstellung und dort erst einmal bei "Force" den Haken setzen, dann die Bremse beziehungsweise das Gas neu kalibrieren. Danach den Haken bei "Force" wieder entfernen. Irgendwie irre, aber nur so lässt sich das Lenkrad geschmeidig bewegen!

      Vielleicht ist bei dir der Lenkeinschlag in Ruhestellung nicht exakt auf Null (mittig und ohne Farbton).
      • Wie sehen denn deine Einstellungen im Controller aus?

      • Hast du z.B. "Force" im Spiel aktiviert?